Über Hirtz

Ihr Händler für Gabelstapler- & Lagertechnik

Sie brauchen einen neuen Gabelstapler, wollen eine Hebebühne mieten oder sind auf der Suche nach einem Regalsystem für Ihre Lagerhalle? Dann sind Sie bei Georg Hirtz und seinem Team genau richtig! Wir haben unseren Firmensitz in Philippsburg – südlich von Speyer, nördlich von Karlsruhe. Von hier aus verkaufen und vermieten wir Gabelstapler, Lagertechnik und Reinigungsgeräte von der Region bis in die europäischen Nachbarländer. Durch den direkten Kontakt zu den Herstellern sind unsere Geräte immer auf dem neusten Stand. Und wenn es doch mal Probleme gibt, dann sind unsere geschulten Mitarbeiter mit dem passenden Equipment so schnell wie möglich bei Ihnen vor Ort, um den Schaden zu reparieren oder die Maschine auszutauschen – sodass Ihre Produktion möglichst ohne Verzögerung weiterlaufen kann.

Auf unser Wort ist Verlass

Gründer und Geschäftsführer Georg Hirtz ist noch vom alten Schlag – ehrlich, direkt und zuverlässig. Wenn er Ihnen sein Wort gibt, dann können Sie sich darauf verlassen, auch ohne Unterschrift in dreifacher Ausführung. Denn hier bei Hirtz Gabelstapler- und Lagertechnik in Philippsburg gilt das Wort noch etwas. Für uns steht die Zufriedenheit unserer Kunden an oberster Stelle – egal, ob Sie bei uns einen neuen Gabelstapler kaufen, sich für unsere gebrauchten Geräte interessieren oder auf der Suche nach einer Regalanlage sind. Kommen Sie gern bei uns vorbei und lassen Sie sich unsere verschiedenen Stapler zeigen. Oder wir kommen zu Ihnen, schauen uns den Einsatzort an und schlagen Ihnen die passende Lagertechnik für Ihr Unternehmen vor. So oder so liefern wir Ihnen beste Qualität von namhaften Herstellern. Denn so zuverlässig wie wir sind auch unsere Geräte, die wir verkaufen und vermieten.

  • 1996 Als gelernter Maschinenbauer und Handwerksmeister gründet Georg Hirtz die Georg Hirtz GmbH & Co KG. Davor hat er fast zehn Jahre lang in einer Staplerfirma und -werkstatt gearbeitet, bevor er sich in Philippsburg selbstständig gemacht hat.
  • 1999/2000 Das Unternehmen nimmt langsam Fahrt auf. Georg Hirtz hat das Kinderzimmer seiner Wohnung zum Büro umfunktioniert und baut von hier aus seine Staplerfirma aus. Beim Blick aus dem Fenster sieht er schon die 5.000 qm große Wiese vor dem Haus, die später zum Firmensitz werden soll.
  • 2002 Der erste Firmenbus rollt auf den Hof. Bisher hat Georg Hirtz alle Fahrten mit seinem privaten Peugeot 409 Kombi erledigt. Die erste große Anschaffung für das junge Unternehmen und ein Symbol für den Aufschwung: Jetzt geht’s los!
  • 2003/2004 Die ersten Mitarbeiter werden eingestellt, inklusive einer Teilzeit-Sekretärin für den Chef. Das Unternehmen wächst.
  • 2004/2005 Neben dem Bus gehört nun auch ein LKW zum Hirtz-Fuhrpark. Die frühere Spedition aus dem Nachbarort hat aufgehört. Das Problem: Wer fährt nun die Stapler zu den Kunden? Georg Hirtz schlägt der Spedition aus Spaß vor, ihren LKW zu übernehmen. Vier Wochen später kauft er tatsächlich den LKW ab und setzte sich selbst hinters Steuer. Fünf Jahre später stellt er einen Fahrer ein, inzwischen sind es zwei. Der Scania-18-Tonner hat bis 2018 durchgehalten und wurde dann durch einen MAN-40-Tonner ersetzt, der nun drei Stapler auf einmal transportieren kann.
  • 2008 Auf der 5.000 qm großen Wiese vor seiner Wohnung errichtet Georg Hirtz die erste Halle. Im gleichen Jahr verkauft das Unternehmen seine erste große Staplerflotte nach Karlsruhe und erreicht damit den größten Umsatz seiner bisherigen Geschichte.
  • 2010/2011 Neben der ersten Halle entsteht die zweite Halle als Lagerplatz. Kurz darauf werden Büro, Parkplatz und Ausstellungsfläche angebaut.
  • 2014 800 Meter vom Firmensitz entfernt gibt es noch eine 5.000 qm große Wiese, genug Platz für die Zukunft. Denn das Unternehmen platzt aus allen Toren – eine neue Halle muss her. Das Grundstück wird gekauft und die Planung ist schon im Gange.